ThiloSeibel-Pressefoto-Das-Boese-Nr2

1967
geboren in München
1989-1995
Wirtschaftsstudium mit Abschluss Diplomkaufmann
1995
erstes Solokabarett
2000 ff
Duo Kabarett „Seibel & Wohlenberg“ mit Lüder Wohlenberg (div. Preise - St. Ingberter Pfanne; Reinheimer Satirelöwe; Hasper Hammer“), sowie diverse Ereignis- und themenorientierte Kabarettprogramme mit verschiedenen Kollegen: „Jahresendabrechnung“, „Wahlkampfkabarett“ mit Martin Maier-Bode; „Köln-Düsseldorfer“ mit Wohlenberg, Maier-Bode und Neutag; „Jahreswechselbad“ mit Mia Pittroff
2005 – 2009
Autor und Sprecher der Radio-Comedy-Parodie „Kollege Bruce“ mit über 500 Folgen
2007 ff
Neuer Schwerpunkt neben Duo Programmen: Politische Solo-Kabarettprogramme „Keine Gefangenen!“ (Kleinkunstpreis „Das Original“, Kenzingen), „Hurra! Hurra! Das Öl ist aus!“
2008 ff
Autor für die Kabarett-Ensembles der Berliner Distel und der Leipziger Accademixer
2011 ff

Solo-Programm „Das wird teuer!“ - ein Polithandwerker greift durch,

Autor für die Polit-Karnevalsrevue „Pink Punk Pantheon“ (ab hier jedes Jahr)

2013 ff
Solo-Jahresrückblick „Ein Mann - ein Jahr - ein Blick zurück“, ab hier jeweils im Dez. und Januar jeden Jahres.
2014 ff

Solo-Programm „Das Böse ist verdammt gut drauf“ - Premiere 04.10.2014,

Autor div. Programme („Klare Ansage“ der Berliner Distel, „Traumziele“ der Leipziger Accademixer, „Sorgen? Mach ich mir morgen“ von Sia Korthaus)

2017
Neues Solo-Programm "Wenn schon falsch, dann auch richtig", Premiere im September
Headwriter des Academixer-Stückes "Alles wurschd", Premiere im September
Co-Autor des Pfeffermühlen-Stückes "Agenda 007"
Und:Der Jahresrückblick heißt ab jetzt "Schon rum?!"

2018
Headwriter des Ensemble-Stückes "Wohin mit Stuttgart?", Premiere am 21.3.2019 im Renitenztheater Stuttgart
Headwriter des Ensemble-Stückes "Geile Karre!" für die Academixer Leiüzig
ca. 80 Gastspiele mit den Solo-Programmen "Wenn schon falsch, dann auch richtg" und dem Jahresrückblick "Schon rum!?"

 

Radio und TV

Gast u.a. bei "Die Anstalt", WDR Kabarettfest, Ottis Schlachthof (als es ihn noch gab halt...), WDR – Mitternachtsspitzen sowie bei div. Kabarettformaten bei 3Sat, SWR, WDR, NDR, MDR; RBB – sowie eigene Hörspiel-Serie bei HR3 ("Kollege Bruce")

 

Und so sah das aus:

vitaplakat